Das WLE heißt Sie herzlich in unserem Ethikblog willkommen. Wir freuen uns über gewinnbringende und interessante Beiträge, Kommentare und Diskussionen. Dazu setzen wir gute Umgangsformen und gegenseitigen Respekt voraus. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich an folgende Netiquette zu halten.

Ihre Meinung ist uns wichtig, so kontrovers sie auch sein mag. Wir möchten Sie jedoch bitten, in Ihren Kommentaren dem Inhaltlichen nichts Persönliches beizumengen. Beziehen sie sich dabei immer auf den entsprechenden Artikel und vermeiden Sie es, den Autor oder die Autorin anzugreifen. Schmähreden und Beleidigungen sind untersagt. Ebenso sind Diskriminierungen etwa aufgrund von Religion, Nationalität, sexueller Orientierung, Alter oder Geschlecht absolut tabu. Geschäfts- oder rufschädigende Äußerungen sind ausdrücklich nicht gestattet, ebenso die Herausgabe von Daten Dritter, sofern dies nicht explizit von den Betroffenen gestattet ist.

In kontroversen Diskussionen ist Sachlichkeit zu wahren. Falls Sie sich durch andere Nutzer provoziert oder angegriffen fühlen, teilen Sie uns dies bitte mit. Gehen Sie in diesen Fällen nicht zum Gegenangriff über und vermeiden Sie es, sich in eine Diskussion hineinziehen zu lassen, in der offensichtlich „Trolls“ durch ihre „Aussagen“ die Kommunikation stören.

Da wir einen Austausch und eine Kommunikation auf Augenhöhe anstreben, melden Sie sich bitte mit Klarnamen bei uns an. Wir sind der Ansicht, dass durch Vermeidung von Pseudonymen die Qualität der Diskussionen deutlich erhöht wird. Wir behalten uns vor, Accounts zu löschen, die dieses Kriterium nicht erfüllen.

Eine gelungene Diskussion im Internet hängt von der Lesbarkeit und Verständlichkeit ihrer Aussagen ab. Strukturieren Sie Ihre Kommentare durch Absätze, achten Sie auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Vermeiden Sie es, durchgängig in Großbuchstaben zu schreiben. Solch eine „laute Schreibe“ oder CAPS wirkt oft aggressiv und könnte zur Folge haben, dass sich andere User angegriffen fühlen.

Sollten Sie die Veröffentlichung von Zitaten in Erwägung ziehen, achten Sie bitte darauf, dass diese als solche gekennzeichnet sind und mit dem richtigen Quellenverweis versehen sind. Für fremde Inhalte gilt generell die Beachtung des Urheberrechtes. Vergewissern Sie sich immer, dass diese auch zur Veröffentlichung durch betroffene Dritte freigegeben sind. Verlinkungen auf andere sachlichen Informationen zum Thema sind grundsätzlich erlaubt. Für externe Inhalte ist das WLE nicht verantwortlich. Werbung hat generell nichts in Ihren Kommentaren zu suchen.

Die Leser-Kommentare auf der Website der WLE werden für registrierte Nutzer direkt freigeschaltet. Wir behalten uns vor, einzelne Kommentare zu entfernen oder zu bearbeiten, wenn ihr Inhalt gegen diese Richtlinien oder gegen rechtliche Bestimmungen verstößt. Sollte Ihnen ein Kommentar zu einem Thema als bedenklich erscheinen, so treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Inhalte der Artikel sowie der Kommentare müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.